fbpx
IEM

Astralis gewinnt IEM Global Challenge 2020

Astralis hat mit der IEM Global Challenge das letzte Counter-Strike-Turnier des Jahres 202 gewonnen. Im Finale gegen Team Liquid setzten sich die Dänen klar mit 3:0 (16:11; 16:11; 16:10) durch und können trotzdem ein durchwachsenes Jahr gebürend enden lassen. Die Spieler befinden sich mittlerweile im wohlverdienten Weihnachtsurlaub.

Insgesamt hat das dänische Team Astralis gemischte Ergebnisse in diesem Jahr erzielt. Der Gegner im Finale musste aufgrund der Reisebeschränkungen leider auf viele Turniere verzichten. Trotzdem konnte Liquid den ersten Platz in der Gruppenphase erzielen und zog schließlich ins Finale ein.

Überraschenderweise konnte das deutsche Team BIG einen sehr guten dritten / viertenn Platz belegen. Damit erhalten sie ebenfalls eine Preisgeld in Höhe von $50,000.

Das ansonsten in diesem Jahr sehr stark aufspielende Team Vitality belegt nur den 5. -6. Platz in diesem Turnier.

Endergebnis IEM Global Challenge:

1. Astralis: $200,000
2.Team Liquid: $100,000
3.-4. BIG: $50,000
3.-4. Natus Vincere: $50,000

Was denkst du darüber?

Aufgeregt
0
Glücklich
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Verrückt
0

Das könnte dir auch gefallen

Kommentare deaktiviert.

0 %