IEM

IEM New York 2020 Online – FaZe Clan gewinnt

Während der letzen Tage wurden die Intel Extreme Masters – IEM – New York 2020 ausgetragen. Leider, bedingt durch due aktuelle Pandemie, nur online. Diese Situation tat dem Event jedoch keinen Abbruch sondenr begeisterte erneut tausende von Fans auf der ganzen Welt. Am Ende bestritten jedoch zwei Teams das Finale, mit denen jetzt nicht unbedingt jeder gerechnet hätte.

Mit vielen internationalen Top-Teams machten die Intel Extreme Masters auch dieses Jahr wieder Trubel. Neben Größen wie fnatic, oder auch G2 Esports nam das deutsche Team BIG am Turnier teil. Viele der favorisierten Teams schieden jedoch frühzeitig aus und so gelang es zwei Außenseitern, um den Pokale und das $140.000 dotierte Preisgeld zu spielen.

Am gestrigen Sonntag wurde das Finale ausgetragen. Der FaZe Clan stand gegen OG im Finale. Beide Mix-Teams starteten gut in das Endspiel. Doch FaZe legte klar vor und siegte auf den ersten beiden Maps inferno mit einem 16:5 und auf dust2 mit einem 16:11. Sollte dann auch FaZe auf der dritten Map den direkten Sieg einfahren oder kommt es doch noch zu einer Verlängerung? Mirage war für beide Teams eine größere Herausforderung und sowohl die T- als auch die CT-Seite wurden ausgespielt. Letztlich aber mit dem glücklicheren Händchen für das Team rund um den brasilianischen Top-Spieler coldzera. Somit gewann das Team in der Overtime 22:20 und konnte sich den Turniersieg holen.

Das deutsche Team BIG sichere sich den 5. – 8. Platz nachdem sie im Consolation Finale sich FaZ mit einem deutlichen 0:2 geschlagen geben mussten.

Endergebnis IEM New York 2020

1. FaZe – $70,000
2. OG – $30,000
3-4. Vitality – $12,000
3-4. fnatic – $12,000
5-6. BIG – $5,000
5-6. complexity – $5,000
7-8. Heroic – $3,000
7-8. G2 Esports – $3,000

 

Was denkst du darüber?

Aufgeregt
0
Glücklich
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Verrückt
0

You may also like

Comments are closed.

More in:IEM