VALVe bringt das nächste Update für CS:GO heraus.

Der CS:GO Entwickler teilt mit, dass sie VAC-Bans nun anders behandeln als in der Vergangenheit. Nun können Spieler nach 5 Jahren des Inkrafttreten der Sperre erneut an von VALVe gesponserten Events teilnehmen.

Hier weitere Updates:

[STORE]
– Gegenstände, die im In-Game-Store gekauft wurden, können eine Woche lang nicht gehandelt / vermarktet werden.
– Operation Cases, die als Operationsbelohnung eingelöst werden, können eine Woche lang nicht gehandelt / vermarktet werden.
– Artikel, die aus marktbeschränkten Containern stammen, können weiterhin sofort auf dem Steam Community Markt verkauft werden.

[SONSTIGES]
– Ein seltener visueller Fehler mit ausgerüsteten Gegenstandsanzeigen beim Ausrüsten eines Standardgegenstandes in einen Ladeschacht wurde behoben.
– Verschiedene Stabilitätsverbesserungen.

Was denkst du darüber?

Aufgeregt
0
Glücklich
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Verrückt
0

You may also like

Comments are closed.