just

Update 2020: Wo laufen die wichtigsten CS:GO Events?

Dreamhack 2018 vom 26.01.-28.01.2018 auf der Leipziger Messe

Eines hatte Counter-Strike anderen Shootern schon immer voraus: Trotz der hohen Komplexität eines Teammatchs können auch Genre-Neulinge dem Geschehen auf der Map bereits nach wenigen Minuten grundlegend folgen. Das machte schon die Vorläufer von CS:GO zu großen Hits, damals, als das Live-Streaming von E-Sports-Partien begann.

Dieser Hype um das Spiel existiert noch heute. Auf Plattformen wie Twitch oder YouTube finden sich Counter-Strike-Events immer auf den vordersten Plätzen, was die Zuschauerzahlen anbelangt. Fast zu jeder Tages- und Nachtzeit läuft irgendwo ein Rerun, der von tausenden Fans begeistert geschaut wird.

Doch das ist natürlich kein Vergleich zum Live-Feeling. Deshalb an dieser Stelle eine kurze Übersicht aller wichtigen Kanäle und Seiten, denen sich zu folgen lohnt:

Zweimal jährlich: Die ESL Pro League auf Twitch

Die Finale der ESL Pro League gehören zu den Groß-Events der Szene, die es nicht zu verpassen gilt. Nachdem die letzte Runde im April diesen Jahres zu Ende gegangen war, kämpfen 24 der besten CS:GO Teams der Welt erneut ab dem 2. September 2020 um den Sieg. Dann startet die 12. Season der ESL Pro League mit ihrem vierwöchigen Programm – sei live mit dabei!

Die ESL Pro League überträgt auf Twitch unter twitch.tv/esl_csgo oder alternativ mit deutschen Kommentatoren auf twitch.tv/esl_99damage. Alle weiteren Infos gibt es hier. Welches Team kann sich den Bärenanteil des Preisgelds in Höhe von 750.000 $ sichern?

ESL One: Planänderung aufgrund von Covid

Mit noch höheren Auszahlungen lockt für gewöhnlich die ESL One. Wie der Großteil der CS:GO Offline-Turniere 2020 waren die Veranstaltungen aber auch von der aktuellen Situation betroffen und mussten abgeändert werden. So sind statt einem Mega-Event in Köln für den August mehrere Online-Ligen geplant, von denen das größte die europäische Division mit Preisgeldern von 325.000 $ ist.

Schalte einfach am 18. August auf der Hauptseite ein. Dort werden alle relevanten Games gezeigt und zu den entsprechenden Streaming-Portalen weitergeleitet. Anfang November zeigen die Veranstalter hier zudem die ESL One: Rio 2020, bei dem sage und schreibe 2 Millionen US-Dollar zu gewinnen sind.

Neu dabei: BLAST Premier

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei um den Nachfolger der BLAST Pro Series, die vom dänischen RFRSH Entertainment 2019 eingestellt wurde. Bekannte Counter-Strike-Teams aus Nordamerika oder Europa kämpfen jeweils im Frühling und Herbst um den Einzug in das große BLAST Premier: Global Final 2020, das allerdings erst Januar nächsten Jahres stattfindet. Die Wartezeit wird dafür mit 1,5 Millionen US-Dollar Preisgeld belohnt.

Gerade gingen im Juni die letzten Partien zu Ende. Am 8. Dezember laufen die nächsten Playoffs auf Twitch, davor die Fall Season ab dem 15. Oktober an gleicher Stelle – einschalten lohnt sich also.Um auf dem Laufenden zu bleiben und als Erster zu erfahren, falls wieder Events verschoben werden, behalte unsere News im Auge oder verfolge die neusten Meldungen auf StreamProject, den deutschen Experten im Live-Streaming-Bereich. Denn noch sind selbst die Veranstaltungen in 2021 – wie die CS:GO Major Championship oder die Intel Extreme Masters XV – nicht in trockenen Tüchern.

Was denkst du darüber?

Aufgeregt
0
Glücklich
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Verrückt
0

You may also like

Comments are closed.

More in:just