just

Counter Strike Global Offensive – Neueste Esports-Nachrichten bei CSGO

Dutzende von Websites, die es Counter-Strike-Spielern ermöglichen, mit virtuellen Ingame-Gegenständen zu spielen, haben in den letzten Jahren explosionsartig an Popularität gewonnen. Sie sponsern einige der größten Streamer, Spieler und sogar einige Teams, sowie auch gute Online Casinos in Deutschland, wo man auf CSGO Wetten platzieren kann. Der Markt ist weitgehend unreguliert, da sich die Sites größtenteils in einer rechtlichen Grauzone befinden.

Innerhalb weniger Wochen wurde eine Reihe dieser Sites für scheinbar hinterhältige und unehrliche Geschäftspraktiken entlarvt. Es wurden zwei Sammelklagen eingereicht. Nach intensiver öffentlicher Prüfung haben sowohl Valve, der Entwickler von Counter-Strike, als auch Twitch, die beliebteste Streaming-Plattform für Spiele, reagiert, um zu versuchen, den großen Teil des Wachstums von Counter-Strike einzudämmen.

Als Valve die Operation Shattered Web DLC ankündigte, konnten die Spieler nicht darauf warten, aber sie mussten es nach der ursprünglichen Ankündigung noch etwa 3 Jahre lang tun. Als es schließlich im November 2019 veröffentlicht wurde, wurde es ausgiebig heruntergeladen. Vier Monate später ist es an der Zeit, sich zu verabschieden, da Valve in die nächste Phase der Counter Strike Global Offensive eintritt.

Die Aktualisierungen der CSGO in den letzten Tagen können nicht bestätigen, dass eine weitere große Operation bevorsteht, aber sie zeichnen das Bild eines engagierten Teams, das hart an etwas arbeitet. Es sind auch nicht nur die Programmierer des CSGO. In den letzten drei Wochen hat Valve große Veränderungen in der Art und Weise vorgenommen, wie die Spielkunden der Benutzer miteinander reden. Der offizielle CSGO-Twitter Account hat öffentlich einen chinesischen Drittkunden aufgerufen, der sich in die CSGO-Engine eingeklinkt hat.

Wird es neue Inhalte in CS: GO geben?

Nach dem, was Vertreter des Portals SteamDB entdeckt haben, wurden nach dem Update, das in der Nacht vom 30. November auf den 1. Dezember ins Spiel kam, Änderungen im DLC-Code vorgenommen. GabeFollower, die die Aktivität von Valve verfolgen, kündigten auf ihrem Twitter-Account an, dass Änderungen im DLC-Code normalerweise stattfinden, bevor der eigentliche Inhalt zu CS: GO hinzugefügt wird, einschließlich des Hinzufügens von Team- und Spieleraufklebern vor Major-Turnieren.

Da in naher Zukunft keine Major-Turniere erwartet werden, sollten wir in naher Zukunft wahrscheinlich einige interessante Inhalte in einem anderen Format erwarten. Kürzlich haben Spieler ihre Vorschläge geäußert, dass Valve eine neue Operation in das Spiel einführen wird.

CSGO wird von oben nach unten gereinigt. Die Entwickler waren überall im Code von CSGO und haben Zeile für Zeile an den Übersetzungsdateien des Spiels gearbeitet. Am 17. Oktober fügten die Entwickler neue Rendering-Optionen hinzu. Im Moment fühlt sich CSGO einfach glatt an. Trotzdem sieht die Benutzeroberfläche des Spiels immer noch wie ein in Arbeit befindliches Spiel aus. Die Menüs sind geschickt gestaltet, aber in einigen fehlen Zeilen, die ein Element vom nächsten trennen. Der konstante Strom von Aktualisierungen ahmt das nach, was die Spieler im vergangenen Jahr zweimal sahen, als ähnliche Änderungen bereits vor Beginn von Operation Shattered Web und in den Wochen nach deren Ende auftraten.

Auf der Hackerseite von CSGO haben der Entwickler John McDonald und seine Mitarbeiter bei Valve weiterhin Verbesserungen an VAC und seinen anderen Anti-Cheat-Systemen vorgenommen.

Die Menüs und Verzeichnisse der CSGO sind nach der Aktualisierung reaktionsschneller

Die meisten Spieler gehen nicht in ihre Einstellungen, sobald sie ihre autoexec.cfg-Datei eingerichtet haben, aber WIN.gg hat mehrere langjährige Spieler gebeten, einen Blick darauf zu werfen. Auch wenn es sich nicht um eine offizielle Studie handelte, scheinen sich alle darin einig zu sein, dass sich die Oberfläche von CSGO schicker anfühlt als üblich, insbesondere bei den Spielerinventaren. Die Spieler können dies jedoch als Verbesserung der Art und Weise verbuchen, wie Steam die Spieler-Inventare in allen seinen Spielen behandelt. Valve’s laufende Netzwerkverbesserungen, die Anfang August begannen, setzten sich in CSGO’s neuestem Patch am 16. Oktober fort.

Die neuen Steam-Funktionen und Code-Updates reagieren nicht unbedingt auf die zunehmende Präsenz des konkurrierenden Ego-Shooters Valorant. Wenn überhaupt, dann scheinen die Aktualisierungen schon seit einiger Zeit in Arbeit zu sein. Da Valorants erstes großes Turnier First Strike im Dezember beginnt, würde ein kluger Verleger kurz vorher etwas ankündigen.

Frühere Startoptionen des vertrauenswürdigen Modus sind veraltet. Stattdessen wurde eine neue Kompatibilitätsoption “-allow_third_party_software” hinzugefügt, um Software von Drittanbietern den Zugriff auf den CS:GO-Spielprozess zu ermöglichen.

Was auch immer Valve bevorsteht, es wird wahrscheinlich bald kommen. Counter-Strike hat seinen Spitzenplatz in den Steam-Charts behauptet, seit es im April ein Allzeithoch erreicht hat. Er nähert sich regelmäßig jeden Tag einer Million gleichzeitiger Spieler und das sollte Valve nicht ignorieren. Die Spieler haben geduldig auf das nächste größere Update oder die nächste Operation des Spiels gewartet, und die jüngsten Änderungen zeigen, dass es vielleicht schon bald kommen wird.

Schauen Sie hier wieder vorbei, um die Details zu erfahren, wenn der nächste Patch veröffentlicht wird, oder werfen Sie einen Blick auf unsere CS:GO-Konsolenbefehle, um einige lokale Anpassungen vorzunehmen.

Was denkst du darüber?

Aufgeregt
0
Glücklich
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Verrückt
0

You may also like

Kommentare nicht möglich.

0 %