Connect with us

Event

Mountain Dew Liga in Amerika

Der nächste Paukenschlag im eSports ist bekannt geworden. Einer der größten Softdrinkhersteller Pepsi, sind mit ihrem Brand Mountain Dew in das Thema eSports eingestiegen. Hierbei stellen die ESEA und die ESL erneut wieder unter Beweis, dass sie das Zepter im eSport sin der Hand halten und man gemeinsam stark auftreten kann, um große Brands zu akquirieren.

Mit der Mountain Dew Liga erfolgt der nächste Schritt in Sachen Ausbau der ESEA Premier Divison. Als erstes werden die Premier Divison Slots von 17 Teams auf 24 Teams ausgeweitet. 22 Teams kommen aus der bisherigen Division, die letzten 2 über die so genannten „Last Chance Qualifier“ ausgespielt. Danach werden die Teams zwei Monate gegeneinander spielen, um dann ihren Sieger auf der im Dezember stattfindenden Mountain Dew Global Challenge zu krönen.

Die Zusammensetzung sieht somit folgendermaßen aus:

  • Die besten 2 der europäischen ESEA Premier
  • Die besten der nordamerikanischen ESEA Premier
  • Die Gewinner aus Asien, Australien, Brasilien und Südafrika

In einer offiziellen Presseerklärung äußert sich Sonika Patel, Senior Brand Manager bei Mountain Dew, wie folgt:

„Esports is becoming an integral part of gaming culture. As instigators in this space, we want to push the boundaries of competitive gaming and enable everyone in this community to take part in the experience…Our partnership with ESL is unique in that it gives everyone a platform to participate on a level playing field.“

 

 

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Event