Connect with us

Intern

Grandiose Entwicklung: Wie Twitch die Gaming-Welt nachhaltig verändert

Welcher Gamer schaut nicht gern hin und wieder der »Konkurrenz« auf die Finger, zumindest dann, wenn diese richtig gut im Rennen liegt? Von den alten Hasen unter den Gleichgesinnten lässt es sich ganz viel abgucken und lernen, um im Endeffekt die eigenen Scores zu verbessern. Manchmal dient ein Live-Event auf Twitch aber auch der puren Unterhaltung. Millionen begeisterter Counter-Striker zieht es regelmäßig auf die berühmte Streaming-Plattform. Warum? Darum!

Twitch lockt Gamer und E-Sportler aus aller Welt an
Autor: Just…Urg Graham, Lizenz: CC BY-SA 4.0

70 Millionen Zuschauerstunden pro Monat für Global Offensive
Selbst ist der Mann – oder auch die Frau? Klar macht Counter-Strike dann am meisten Spaß, wenn der eigene Finger am Abzug liegt, aber ein echter Fan lässt sich auch dann nicht lumpen, wenn andere ihm etwas vormachen möchten. In der Tat bietet der berühmte Blick über die Schulter einer anderen Person richtig pralle Chancen, mehr Schwung ins eigene Spiel zu bringen, tote Punkte zu überwinden oder einfach mal einen ganz anderen Stil kennenzulernen. Früher musste der neugierige Gamer sich zu einer aufwändigen LAN-Party verabreden oder einen Kumpel besuchen und sich mit einer Tüte Chips an seine Seite gesellen, um für eine Weile in ein fremdes Display abzutauchen. Heute geht das von zu Hause aus, jederzeit und ohne jegliche Mühe. Die Tüte Chips jedoch gehört für den einen oder anderen immer noch dazu, wenn er in seinem Browser twich.tv aufruft und sich dort einen der prominenten Counter-Strike-Kanäle heraussucht.

Unglaubliche 8,5 Millionen Menschen folgen hier ihrem Lieblingsspiel GS:GO – und immer wieder scharen sich Tausende von Fans zugleich um ein einziges Live-Video wie um ein wärmendes Lagerfeuer. Pro Monat kommen so bis zu 70 Millionen Zuschauerstunden allein für Global Offensive zusammen: eine ungeheure Zahl, die sich verstandesmäßig kaum erfassen lässt. Der deutschsprachige Kanal von 99Damage verfügt allein über mehr als 130.000 Follower, sobald ein neuer Live-Stream online geht, gesellen sich Hunderte Fans hinzu. Das Praktische an Twitch: Irgendein interessantes Programm läuft immer, und wenn es mal nicht genug zur Sache geht, ist der nächste Kanal mit einem spannenden Counter-Strike-Turnier nur einen Klick weit entfernt.

Twitch als Lernplattform für angehende Poker-Profis
Das US-Unternehmen SuperDate stellte fest, dass Twitch 2017 auf dem Streaming-Sektor sogar den Videogiganten Youtube schlug! Zumindest die Einnahmen aus dieser Sparte sprechen für sich: Mit halb so vielen Zuschauern fuhr Twitch einen doppelt so hohen Gewinn ein. 1,7 Milliarden US-Dollar gingen an den E-Sport- und Gaming-Giganten, er sicherte sich damit einen Marktanteil von mehr als 50 %. Irgendetwas ist also »dran« an dieser Plattform, denn nicht nur die Anziehungskraft erscheint ungewöhnlich groß, sondern auch das Geschäftsmodell geht für die Macher hinter den Kulissen absolut auf.

Das liegt gewiss unter anderem daran, dass die Angebotsvielfalt sich immer weiter ausdifferenziert, neben Counter-Strike genießt beispielsweise das Kartenspiel Poker eine wachsende Popularität auf Twitch. Einer der erfolgreichsten Streamer in diesem Bereich ist unzweifelhaft Parker »tonkaaaaP« Talbot: Der Kanadier freut sich inzwischen über beinahe 75.000 Follower und gilt als unterhaltsame, emotionale Ulknudel. Sein Spielpech bei großen Turnieren ist mittlerweile schon sprichwörtlich, und er weist mit einer großen Portion Eigenhumor immer wieder selbst darauf hin. Trotzdem bringt Talbot es inzwischen auf ein Gesamtpreisgeld von 3 Millionen Dollar im Online-Poker – so schlecht scheint er also gar nicht zu sein. Mit einem längeren Blick über seine Schulter sichern sich seine Zuschauer die Chance, die eine oder andere gewinnbringende Poker-Strategie zu erlernen, ebenso wie auf den Kanälen seiner Kollegen Felix »xflixx« Schneider und Jamie »PokerStaples«. Es lässt sich also ganz unverblümt sagen, dass Twich für die Pokerszene als eine Art Lern-Plattform fungiert, die zugleich jede Menge Spaß bereitet.


„Most Watched Game“ vereint 5.000 Zuschauerjahre auf sich
Die Frage, welches Game die meisten Zuschauerzahlen auf Twitch zu verzeichnen hat, lässt sich ganz leicht beantworten: Der aktuelle digitale Magnet heißt »Fortnite«, das Spiel löste mit seinem spektakulären Battle-Royale-Modus den vorherigen Streaming-Schlager Playerunknown’s Battlegrounds (PUBG) ab. Die Erstveröffentlichung dieses Senkrechtstarters erfolgte am 25. Juni 2017, es handelt sich also um ein ganz blutjunges Produkt der Spieleentwickler Epic Games und People Can Fly. Das Spiel belegt den ersten Platz im Ranking der »Most Watched Games«; seine Fans investierten bislang mehr als 5.000 Jahre darin, einfach nur vor dem Display zu kleben und sich die Moves der Livestreamer anzusehen. Auf dem zweiten Rang folgt das weltbekannte »League of Legens«, direkt danach CS:GO und natürlich PUBG.

RazZzero0o zählt mit seinen mehr als 40.000 Followern zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Fortnite-Kanälen. Jüngst verzeichnete das Gaming-Team mit seinen launigen Dialogen und geschickten In-Game-Moves den 1 millionsten Aufruf. Im zugehörigen Stream-Chat ist nahezu immer etwas los, hier treffen sich nicht nur deutsche Fans, sondern auch Follower aus vielen anderen Ländern wie Frankreich, Schweden und den USA.

Fortnite schlägt hohe Wellen in der Gaming-Szene
Autor: Sergey Galyonkin from Berlin, Germany, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Eine kunterbunte Streaming-Party für alle Nationen der Erde
Natürlich serviert Twitch seinen kunterbunten Cocktail in zahlreichen Sprachen der Erde, denn jeder Kanalbetreiber darf natürlich seine eigene Mundart benutzen. Deshalb treffen sich auf dieser Plattform Millionen von Menschen aus unterschiedlichen Ländern, um gemeinsam ein Video zu schauen, miteinander zu chatten und auch mit dem Gamer in Kontakt zu treten, der die Streaming-Party schmeißt. Vor allem die englischsprachigen Kanäle bieten die Möglichkeit zum Stelldichein, denn hier kann fast jeder Besucher munter mitmischen. So gesehen formt sich auf Twitch also eine riesige Community von spielbegeisterten Menschen, die es in dieser Form bislang nicht einmal annähernd gegeben hat. Ein lebendiger gegenseitiger Austausch über alle Landesgrenzen hinweg belebt die Gaming-Welt ungemein, schafft jede Menge Kommunikation und liefert einen Wust von Inspirationen, den es erst einmal zu ordnen gilt. Also genau die richtige Ergänzung zum Solo-Zocken vor dem heimischen Rechner, wo höchstens vielleicht einmal eine durstige Mücke auf Besuch hereinschaut!

Der Broadcaster mit den meisten Views nähert sich der Milliarden-Marke
Die Liste der reichweitenstärksten Streamer zeigt an, wie groß eine einzige Twitch-Fangemeinde aktuell werden kann: Der Broadcaster Summit1g bringt es auf gigantische 2,9 Millionen Follower, dicht gefolgt von riotgames mit 2,8 Millionen treuen Anhängern. Die Hitliste der meisten Views führt riotgames mit mehr als 960 Millionen Aufrufen an, während starladder1 auf dem zweiten Rang mit über 370 Millionen Views weit hinterherhinkt. Der größte Clou an der Sache: Jeder – wirklich jeder! – kann zu so einem Mega-Twitch-Magneten werden, dafür braucht es weder einen großen Namen noch ein dickes Bankkonto. Allerdings darf das nötige Charisma keinesfalls fehlen, ebenso wie ein tiefgehendes Know-how über das eigene Lieblings-Game – und natürlich der Mut, sich der Öffentlichkeit in voller Breitseite zu stellen. Dabei gibt es nicht nur Ruhm und Ehre einzuheimsen, nein, über das Twitch-Partnerprogramm lässt es sich auch ganz gutes Geld verdienen.

Grenzenlose Gaming-Welt auf Twitch vereint
Die Veränderungen, die Twitch der Gaming-Welt bringt, lassen sich durchaus als revolutionär bezeichnen. Und die Entwicklungen sind längst noch nicht am Ende angelangt, es gibt immer wieder neue Ideen, wie Gamer zueinander finden. Seit Herbst 2017 gibt es zum Beispiel nagelneue Extensions für Live-Streamer, die für eine verbesserte interaktive Kommunikation sorgen. Und auf der Twitch Con trifft sich die Community seit 2015 live und in Farbe im schönen Kalifornien! Nie war die digitale Gamer-Szene größer und grenzenloser als heute.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Intern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen