Connect with us

Intern

Counter-Strike Global Offensive kostenlos spielen und über GOTV eSport Events schauen

Wer den Hype um Counter-Strike Global Offensive in den Medien und Popkultur mitbekommen hat, aber bislang noch keine Erfahrungen mit dem Computerspiel hat, der kann dieses kostenlos testen und spielen. Bei Valves hauseigener Plattform Steam steht eine Möglichkeit dazu zur Verfügung, die erst kürzlich veröffentlich wurde und vielen noch nicht bekannt ist und im Nachfolgenden näher erläutert wird. Die sogenannte „Free-Edition“ von Counter-Strike Global Offensive steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Funktionsweise des Spiels ist komplett erhalten, die einzige Einschränkung ist die fehlende Online Anbindung im Mehrspieler-Modus. In der kostenlosen Version wird gegen sogenannte Bots gespielt. Das sind vom Computer gesteuerte Gegner. Ein wirkliches Schmankerl und der Clou an dieser Edition ist die Möglichkeit über GOTV anderen Spielern im Mehrspieler-Modus zuschauen zu können. Dadurch lassen sich auch eSport Events und Turniere verfolgen mit Preisgeldern von teils bis zu einer Million Dollar.

So funktioniert der Download von Counter-Strike Global Offensive in der kostenlosen Version

Die Grundvoraussetzung ist ein Account bei Steam. Dabei handelt es sich eine Plattform über die Spiele zum digitalen Verkauf und Download zur Verfügung stehen. Es werden darüber Spiele sämtlicher Genres, Indie-Titel bis hin zu AAA-Titeln vermarktet. Gemeint sind damit Spiele von unabhängigen Indie-Entwicklern bis hin zu Branchen-Größen und Publishern wie zum Beispiel Rockstar Games mit deren Grand-Theft-Auto Titeln und vielem mehr. Um sich bei Steam zu registrieren und einen Account anzulegen wird eine Emailadresse benötigt. Die Registrierung erfolgt dabei in zwei Schritten, zunächst wird ein Benutzername angelegt. Danach wird die Emailadresse bestätigt und Steam zur als Plattform zur Verfügung. Die Registrierung ist kostenlos und es ist möglich ausschließlich auf Free-to-Play Spiele und Demos zurück zu greifen. Steam bietet aber auch regelmäßige Rabatt-Aktionen, die sogenannten Steam Sales. Dabei können oftmals für wenig Geld zusätzliche Spiele erworben werden. Etwas ältere Spiele gibt es dann bereits ab 2-3 Euro zum Kauf. Wer grundsätzlich am PC-Gaming interessiert ist, der wird früher oder später noch weitere Spiele dem Account hinzufügen.

Steam bindet User und gekaufte Spiele an den Account aber überzeugt mit Komfort

Ein Nachteil von Steam ist die Account-Bindung. Es ist dabei unerheblich ob es sich um kostenlose Downloads wie Counter-Strike Global Offensive in der Free-Version handelt oder erworbene kostenpflichte Titel. Sämtliche Titel sind an den registrierten User und angelegten Account gebunden. Das Übertragen von Spielen auf anderen Accounts ist nicht möglich. Dadurch wird ein Weiterverkauf von digital erworbenen Spielen über Steam und vergleichbare Plattformen verhindert. Bei Einführung von Steam gab es von PC-Spielern heftige Kritik. Inzwischen ist Steam nicht mehr aus dem PC Gaming wegzudenken und überzeugt durch viele Komfort-Funktionen. Neben der Möglichkeit Spiele vorab in Form von Demos oder Free-to-Play Versionen zu testen gibt es auch regelmäßig Aktionen um ein ganzes Wochenende bestimmte Titel als Vollversion zu testen. Außerdem werden sämtliche über Steam vertriebenen Titel automatisch aktualisiert und auf dem neuesten Stand gehalten. Das ist in Zeiten von Day-One-Patches und regelmäßigen Weiterentwicklungen sowie neu hinzugefügten Funktionen wie in Counter-Strike Global Offensive sehr wichtig und ein überaus nützliches Feature.

Die Features der Counter-Strike Global Offensive Free-Version

Es kann durchaus Sinn machen sich zunächst für die kostenlose Version von Counter-Strike Global Offensive zu entscheiden. In der Free-Version wird gegen Computer gesteuerte Gegner, den sogenannten Bots gespielt. Gerade für Einsteiger im Genre der Ego-Shooter ist das eine gute Möglichkeit um das grundsätzliche Spielprinzip zu testen. Außerdem kann man somit bereits die Skills, d.h. die eigenen Fähigkeiten testen. Es würde als Anfänger keinen Sinn machen sich sofort in Online Matches gegen andere, erfahrenere Spieler zu begeben. Bei einem Online-Multiplayer Spiel wie Counter-Strike Global Offensive kommt der Spielspaß in erster Linie durch das sich gegeneinander Messen mit anderen Spielern. Das funktioniert am besten, wenn mehrere Spieler in etwa die gleichen Skills haben. Dazu ist die Free-Version von Counter-Strike Global Offensive eine ideale Trainingsmöglichkeit. Durch die Bots in dieser Version können die allgemeine Steuerung, die Techniken im Spiel sowie die eigenen Fähigkeiten gezielt erlernt werden. Außerdem kann man den Profis über die Schulter schauen durch die Möglichkeit via GOTV andere Matches über das Internet live mitzuverfolgen.

Der Videoplayer für CS:GO GOTV ist bereits mit integriert

Besonders interessant dürfte für viele Interessierte die Möglichkeit sein die verschiedenen eSport Veranstaltungen von Counter-Strike Global Offensive zu erleben. Möglich wird dies über CS:GO GOTV. Diese Abkürzung steht für das Global-Offensive-TV in Counter-Strike Global Offensive. Eine Besonderheit und somit ein echter Mehrwert ist die deutlich bessere Bildqualität des eigenen Streams über das Spiel selbst. Während die eSport Veranstaltungen auch über anderen Streaming Möglichkeiten wie z.B. Twitch oder youtube übertragen werden, ist die Spielerfahrung für den Zuschauer über das eigens integrierte CS:GO GOTV die Empfehlenswerteste. Bei offiziellen Turnieren ist von Valve der Stream über CS:GO GOTV der offizielle und zieht hunderttausende, teilweise sogar Millionen von Spielern in ihren Bann. Man ist beim Zuschauen selbstverständlich nicht selbst Spieler, aber jeder begeisterte Gamer weiß, wie intensiv es sein kann den Hardcore Profis dabei zuzuschauen. Das alles wird live übertragen und es entsteht eine Spannung wie es kaum in einem Thriller im TV oder Kino packender sein könnte. Es scheint ein Phänomen der modernen Popkultur zu sein, dass alleine das Zuschauen derart die Massen begeistert. Wer dabei mitreden möchte, wie das ist und ob es gefällt oder nicht, lädt sich die Free-Version von Counter-Strike Global Offensive und testet es aus.

eSport Turniere bei Counter-Strike Global Offensive mit bis zu 1 Million Dollar Preisgeld

Der eSport ist gerade durch Titel wie Counter-Strike Global Offensive in den letzten Jahren auch in den Medien sehr präsent geworden. Die offiziellen Turniere begeistern nicht nur Spieler und Zuschauer weltweit, sie werden auch mit sehr hohen Preisgeldern ausgestattet. Während in den Anfängen des eSport zunächst einige tausend Euro von Veranstaltern geboten wurden, hat sich dies immer weiter gesteigert. Die Summen wurden zunächst, fünfstellig und schließlich sechstellig. Die Anhebung auf 1 Million Dollar Preisgeld ist sicherlich auch aus Marketing strategischen Gründen erfolgt. Es bleibt aber nicht abzusehen, ob das bereits das Ende der Entwicklung im eSport ist. Die Preisgelder könnten bei einzelnen Turnieren sogar noch weiter ansteigen und die Begeisterung der Massen noch weiter anheizen. Titel wie Counter-Strike Global Offensive haben dazu beigetragen, dass eine immer stärkere Kommerzialisierung im eSport erfolgte. Ein Teil davon sind auch Wetten, die in der modernen eSport Szene mit dazu gehören. Einen Bonus gibt es übrigens auf www.sportwettenbonus.de. Der eSport wird noch weiter an Popularität gewinnen, das ist sehr wahrscheinlich. Bereits klassische Medien wie Fernsehsender erkennen diese Entwicklung. Der Fernsehsender ProSieben überträgt bereits wichtige Turniere bei Counter-Strike Global Offensive. Bislang erfolgte das überwiegend in der eigenen App oder in Magazinen als Reportage oder Zusammenfassung auf ProSieben oder dem Tochtersender ProSieben MAXX. Ein absolutes Highligt ist nun eine Übertragung eines Turniers im regulären Fernsehprogramm des Hauptsenders. Das Finale der „Intel Extreme Masters“ wird am 19. November um 23:15 live aus den USA übertragen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Intern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen